Wie unterschiedlich doch die wohnmobilisten sind. Neben mir parkt ein kleiner muss mit Frau und drei kleinen Kindern. Gewaschen wird draussen in der Kälte. 10 Meter weiter hat jemand vor seinem womo ein Tresen mit einem heizpilz aufgebaut und süffelt Glühwein. Ohne beide zu kennen, habe ich das Gefühl mit der dame und den Kinder besser klar zu kommen.

Moin, da bin ich auf eine interessante Seite gestoßen, die schöne Reise Podcast hat.

weltwach.de/

Man kann sich die Geschichten herunterladen und dann im Auto hören, wenn es mal langweilig wird.

Tipp für Camping-Fans ☝️
Kommt wohl fast täglich gegen 16 Uhr in Ersten.
Wer das beruflich zu der Zeit nicht schafft, es sind alle Folgen auch in der Mediathek verfügbar. 👍

#Camping #Natur #Unterhaltung

daserste.de/information/report

@radiosmurf ich brauche ein netzteil, von 12V auf 30V fuer unser Womo. Haben wir sowas oder koennen wir das recht simpel aufbauen?

oh... sorry, travelfriends hatte schluckauf aber nun siehts wieder gut aus.

Ich musste den redis Server von travelfriends neustarten. Daher ist die Zeitleiste nun leer. Diese baut sich aber mit der Zeit wieder auf. Also nicht wundern. 😃

Freiburg im Breisgau, eine wirklich sehr schöne alte Stadt. Aber was hier Verkehrstechnisch abgelaufen ist habe ich selten gesehen. Für Fahrradfahrer ist die Stadt Klasse, für Fußgänger hingegen ein Spiessrutenlauf der zeigt was passiert wenn man Fahrradfahrer ohne Verkehrsführung/Erziehung (Ampeln, Schilder und Abgrenzung) fahren lässt. Einfach nur Chaos bei dem man als Fussgänger froh ist wenn man heile zuhause angekommen ist. Also, besucht die Stadt mit dem Fahrrad.

Kleine Randnotiz über unseren Ausflug nach Spanien. Das teuerste am ganzen war mit 281€ die Maut in Frankreich. Ja es ginge auch über Land. Das hätte dann noch länger gedauert, daher entschieden wir uns dagegen. Sprit in Spanien kostet 1.21€/l und in Frankreich 1.73€/l. Ein popel Hamburger bei McDonalds in Frankreich an der Autobahn schlägt 2.30€ zu Buche. Wenn man dort aber einem Hamburger bestellt, schauen die einen blöd an. Der heisst dort Sandwich.

Für alle, die noch mehr über den oder wissen wollen. Hier ist meine Vorlage:
bergreif.de/2016/07/11/regenki
Eine Besonderheit hat mein Rock. An den unteren Ecken sind kleine Laschen eingenäht. Diese können als Abspannpunkte verwendet werden. z. B. als Dach. Die Folie ist so dünn und glatt, dass es sonst schwierig wird. Aus den Stoffresten kann ein Packsäckchen genäht werden. Eventuell so groß, dass Rock und Jacke hinein passen.

Die letzte Etappe führte durch das mit seinen Wasserfällen und Hängebrücken. Hier hätte ich mir gerne mehr Wasser gewünscht, aber der trockene Sommer ließ das wohl nicht zu. Dann ging es nach einem steilen Abstieg zur und weiter zur mächtigen . Als ich mich näherte, meinten die Leute vom die noch mal so richtig den Berg herauf schicken zu müssen. Puuh. Der Ausblick auf die lohnte sich aber.

Den halben Tag in versuchte ich gut auszufüllen. Der obligatorische Besuch der und die Statue standen auf meiner Liste. Beeindruckt war ich von der schieren Größe und Schlichtheit der evangelischen . Der Prunk des Dom's und der stehen dazu im Widerspruch. Der Besuch der Karl Marx Ausstellung hat sich gelohnt und war ein guter Abschluß. Die Zugfahrt vorbei an und Rhein war gut.

Womo war nach 20 Minuten fertig. Die Werkstatt hat das original Teil nicht gehabt. Also haben die ein ähnliches genommen und dort das ausgebaut was bei uns defekt war. Anstatt 200€ hat das Ersatzteil dann nur 30€ gekostet. Bin schwer beeindruckt. Nun können wir mit funktionierenden Tacho weiter fahren. 😃

Waren 18 Stunden nonstop Unterwegs. Jede Anlaufstation in Frankreich war geschlossen. Mitten drin hat auch noch der Tacho aufgehört zu funktionieren. Bin also knapp 700km mit arschgefühl-Geschwindigkeit gefahren. 😲 Auto ist nun bei einer Fiat Werkstatt hier in Freiburg. In einer Stunde soll er wieder fertig sein. Dann gehts morgen weiter.

Wir waren mitten drin. War aber alles friedlich.

Barcelona, eine sehr schöne Stadt, extrem junges und internationales Publikum, Einwohner wie Tourististen, verkehrstechnisch ein Traum für Fahrradfahrer (eigene zweispurige Wege mit Ampeln😃)und Fussgänger, absolut innovativ.

Heute geht es nach Barcelona. Laut Auswärtigen Amt, keine gute Idee es am spanischen Nationalfeiertag zu besuchen.

Show more
travel-friends.chat

This instance is specially for all the peoples who like to travel around and ever wish to show and share it with other travellers. You can use this instance totally for free. We earn no money from advertisement, we don't sell your data. We just love to travel and want to share this experience with you.

Special Features

  • Imagewall
  • Fulltext Searchengine to find posts, tags and peoples

This instance is supported and hosted by AVENTER

AVENTER UG

If you want to donate a small fee, we have several ways:

  • PayPal
  • BTC: 167bc4YQtAREY4LPG3XXvTxq6pXotkoSwk
  • LTC: LbNartnPEjwBPtex3KG4tytFGUjv8fFNRY